Spirituelles Wachstum

Spirituelles Wachstum


Geistliches Wachstum ist die Veränderung und das Wachstum der geistigen Natur unseres Wesens. Es beinhaltet spirituelle Transformation und Wachstum bis zur Reife und Vollendung.


Geistliche Reife hat zwei Hauptmerkmale: Unterscheidung und Selbstbeherrschung. Unterscheidung ist die Voraussetzung für Selbstbeherrschung.


Wenn wir geistlich reif sind, sind wir keine Kinder mehr, die durch Täuschung umhergeworfen werden.


Und er hat die Apostel, die Propheten, die Evangelisten, die Hirten und die Lehrer gegeben, um die Heiligen auszurüsten für das Werk des Dienstes, für den Aufbau des Leibes Christi, bis wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zum reifen Mannesalter, zum Maß des Wuchses der Fülle Christi, damit wir nicht mehr Kinder sind, hin und her geworfen von den Wellen und umhergetrieben von jedem Wind der Lehre, von menschlicher List, von Schlauheit in betrügerischen Machenschaften. (Epheser 4:11-14).


Der reife Mensch hat seine Sinne geschult, um Gut und Böse zu unterscheiden.


Feste Nahrung ist für den geistlich reifen Menschen, der durch ständigen Gebrauch seine Sinne geschult hat, Gut und Böse zu unterscheiden. (Hebräer 5:14).


Geistliches Wachstum beinhaltet also die Umstellung auf eine neue Art der Unterscheidung und die Reifung dieser neuen Art.


Ein geistlich reifer Mensch hat Selbstbeherrschung.


Wenn jemand in dem, was er sagt, nicht strauchelt, ist er ein geistlich reifer Mensch, der auch seinen ganzen Leib zu zügeln vermag. (Jakobus 3,2)


Geistliches Wachstum beinhaltet also auch die Umstellung auf eine neue Art der Selbstbeherrschung und die Reifung dieser neuen Art.


Ein geistlich reifer Mensch hat alle geistlichen Eigenschaften, die für das Leben und die Gottesfurcht notwendig sind. Geistliches Wachstum beinhaltet das Hinzufügen und die Reifung dieser Eigenschaften.


Um geistlich zu wachsen, müssen wir zwei Dinge tun. Wir müssen unsere Verbindung mit dem Fluss der Verderbnis, der unsere korrupte geistliche Natur aufrechterhält und stärkt, unterbrechen. Wir müssen eine kontinuierliche, ewige Verbindung mit dem Fluss der Unbestechlichkeit herstellen, der eine neue spirituelle Natur in uns bilden, erhalten und stärken wird.

Textdateien

EPUB Datei- Herunterladen

PDF Datei- Herunterladen

PDF Datei- Zeigen